Fachmagazin für Recht in Sachen Architektur, Bau und Immobilien

Sabine Diener

Rechtsanwaltskanzlei Sabine Diener

3003 Gablitz, Schiele-Gasse 1
Fon +43 2231 62727
Fax +43 2231 62728
office.dsd@aon.at

Sabine Diener war Konzipientin bei den Wiener Rechtsanwaltskanzleien Proksch & Partner OEG und KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbHehe sie 2007 ihre eigene Rechtsanwaltskanzlei gründete.

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich des privaten und öffentlichen Baurechts, sowie im Vergaberecht.

Sie betreut vorallem Klein- und Mittelbetriebe der Baubranche in allen rechtlichen Belangen rund um das Bauen; von der Beratung bei der Anbotslegung und beim Abschluß von Verträgen, über die Vertretung in Vergabeverfahren nach dem Bundesvergabegesetz, bis hin zur Unterstützung bei Mängelrügen, Schadenersatzforderungen und Mehrkostenforderungen.

Dabei vertritt sie auch regelmäßig Auftragnehmer in Zivilprozessen vor österreichischen Gerichten bei Streitigkeiten aus dem Bereich des Werkvertragsrechts.

Weiters beratet und vertritt sie Bauwerber oder Anrainer in öffentlich-rechtlichen Baubewilligungsverfahren gegenüber den Baubehörden.

Sie ist unter anderem Mitglied des FrauenNetwork Vergaberecht.

Artikel des Autors

Mit 1.2.2015 trat die Novelle der NÖ Bauordnung (NÖ LGBl Nr. 1/2015), der Bautechnikverordnung (NÖ LGBl Nr. 4/2015) und des Raumordnungsgesetzes (NÖ LGBl Nr. 3/2015) in Kraft.

Die Praxis zeigt, dass die Geltung der OIB-Richtlinien als Ergänzung der Bauordnungen noch nicht allgemein bekannt ist. Es sollen daher diese seit 2007 bestehenden bautechnischen Vorschriften kurz vorgestellt werden.